3904 Sprichwörter, Redewendungen, Idiome, geflügelte Worte



Gehe zu: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


(Mouseover für Erläuterungen)

X

Xanthippe...war die Frau des griechischen Philosophen Sokrates (469-399 a.C.). Sie war wahrscheinlich bedeutend jünger als er und hatte mit ihm drei Söhne: Lamprokles, Sophroniskos und Menexenos.
Xanthippe (griechisch: »blondes Pferd«) wurde aufgrund einer entsprechenden Aussage bei Xenophon (um 426-355 a.C.) bei der Nachwelt zum Inbegriff der Zanksucht und zum Synonym für einen »Hausdrachen«.
In den 1970er Jahren lieh sie dann nochmal einem feministischen Propagandablatt ihren Namen, bei den heutigen »Entmannt(z)en« ist der aus der Mode gekommen - stattdessen drucken sich die »Powerfrauen« Begriffe wie »Zicke«, »Schlampe« oder »Bitch« aufs pinke T-Shirt...

Xmas...wird heute gelegentlich die »Heilige Nacht« vom 24. auf den 25. Dezember genannt. Wer jetzt hier eine der allgegenwärtigen englischen Abkürzungen der Werbeindustrie vermutet - weit gefehlt! Das englische »Christmas« entstand aus der deutschen »Christmette«, die Abkürzung »Xmas« tauchte erstmals schon anno 1551 auf. Das X steht dabei für das griechische »Chi«, den ersten Buchstaben in »Christus«. Diese Abkürzung war ein schon hundert Jahre nach Christi Geburt gebräuchliches Erkennungszeichen für Christen untereinander.



© tantalosz webdesign 2007 - 2021



In 18 Tagen kommt der Weihnachtsmann!